Selbstverteidigung mit der Schusswaffe – Kurs in Zürich

Selbstverteidigung mit der Schusswaffe – 19./20. März 2016, Zürich

In der Schweiz ist der private Waffenbesitz vergleichweise weit verbreitet. Doch der Besitz einer Schusswaffe bedeutet nicht, dass man sich mit dieser auch angemessen verteidigen kann. Das Schiessen auf Pappscheiben auf einem Schiessstand hat nur sehr wenig mit der Realität zu tun. Das Seminar „Selbstverteidigung mit der Faustfeuerwaffe“ vermittelt die Grundlagen im Umgang mit Pistole und Revolver in echten Bedrohungs- und Verteidigungssituationen, wie diese sonst nur professionellen Anwendern zugänglich sind.

selbstverteidigung schusswaffe

Unerwünschte Eindringlinge in Deiner Wohnung: Was tust Du?

Da die wenigsten Schweizer Zivilisten einen Waffentragschein besitzen und somit ihre Waffe nicht in der Öffentlichkeit führen dürfen, liegt der Fokus dieser Schiessausbildung auf der Anwendung von Handfeuerwaffen (Pistole und Revolver) zur Selbstverteidigung in der eigenen Wohnung respektive im eigenen Haus.

Selbstverteidigung mit Street Combatives: wirkungsvoller Nahkampf.

SC Int’l – Street Combatives / Strategic Combatives: Garantiert gute Ausbildungen.

Selbstverteidigung mit Schusswaffe – die Kursinhalte

Thema
Selbstschutz mit der Schusswaffe (Pistole, Revolver) in der eigenen Wohnumgebung

Zielgruppe
Besitzer von Faustfeuerwaffen mit Grundkenntnissen im Schiessen (Kenntnis der Sicherheitsbestimmungen und in praktischer Waffenhandhabung sind Teilnahmevoraussetzung).

Von Teilnehmern, die uns nicht persönlich bekannt sind, verlangen wir einen aktuellen Strafregisterauszug (maximal 1 Monat alt).

Personen, die während dem Kurs sich selbst oder andere potenziell gefährden, werden sofort und ohne Rückzahlung des Kursbetrags ausgeschlossen.

Inhalte
Taktisches Schiessen: Ziehen, Bewegung, Positionierung und Schussabgabe in dynamischen Situationen; sicheres und schnelles Nachladen; Vorgehen bei Waffenstörungen
Force on force: Waffen-Einsatz gegen mit massivem Druck angreifende Gegner in der absoluten Nahdistanz
Combatives: Schnittstelle von bewaffneter und unbewaffneter Selbstverteidigung
Low light: Einsatz der Taschenlampe
Safety first: Sichere Waffenaufbewahrung mit schnellem Zugriff, Schutz von weiteren im Haushalt lebenden Personen (Partner, Kinder)

Trainer
Der Trainer ist leitender Ausbilder unseres Partners SC Int’l (Street Combatives & Strategic Combatives) und dort seit 2005 federführend für die progressive Entwicklung im „Force-on-Force“-Training zuständig. Die Qualifikation liegt in eigenen praktischen Erfahrungen in verschiedenen dienstlichen Anwendungsbereichen. Zudem ist der Trainer auch Affiliate von Suarez International und bildet sich neben dem eigenen Unterricht regelmäßig international fort, so zum Beispiel bei Larry Vickers (Vickers Tactical), Henning Hoffman (Akademie 0-500) und Craig Douglas (Shivworks).

Daten, Ort, Zeiten
Samstag 19.3. (Combat-Halle und Trainingsraum) und Sonntag 20.3.2016 (Trainingsraum)

Start: Samstag 08:00 in Birmensdorf (ZH)

Benötigte Ausrüstung

  • Persönliche Pistole mit Ersatzmagazin (oder Revolver) mit 250 Schuss fabrikneuer Munition
  • Holster (Hüft-, Oberschenkel- oder Appendix-Carry-Holster)
  • Gürtel oder Koppel
  • Bluegun/Redgun (Hartgummi-Waffe)
  • Airsoft (Gas Blow Back, mit Treibgas und BB’s, passend zum Holster)
  • Schiessbrille und Hörschutz
  • Handschuhe
  • Taschenlampe
  • robuste und zweckorientierte Kleidung
  • Kopfschutz (Spartan Gear oder Motorrad-Integralhelm)
  • Haftpflichtversicherung
  • Amtlicher Ausweis

Falls Dir einzelne Ausrüstungsteile fehlen, nimm bitte Kontakt mit uns auf. Gerne informieren wir Dich auch über geeignete Ausrüstung und Lieferanten.

Investition
Die zweitägige Schiess-Ausbildung „Selbstverteidigung mit der Schusswaffe“ kostet nur 690 Franken.

Dafür bekommst Du ein intensives Training in einer Kleingruppe mit einer top qualifizierten Betreuung und praxisnahe Inhalte, wie sie sonst in dieser Form für Zivilisten nirgends unterrichtet werden.

Für Deine Anmeldung fülle bitte dieses Formular aus.








Bitte akzeptiere für Deine Anmeldung unsere AGB:

Jetzt auf Social Media teilen!

Willst Du das beste Training für Selbstverteidigung?

Dann trage Dich jetzt hier ein. Du bekommst immer die aktuellsten Informationen rund um Krav Maga, Combatives, Selbstverteidigung und Mentaltraining. Kostenlos, ohne Verpflichtung und ohne Risiko direkt in Deine Mailbox.

100% spamfrei. Wir geben Deine Daten nicht weiter.

Kostenloses Probetraining am 26. und 27. Februar 2019

Lerne Selbstverteidigung mit Krav Maga Combatives.

✅ Dienstag, 26. Februar – 18:15 bis 19:45 Uhr

✅ Mittwoch, 27. Februar – 19:30 bis 21:00 Uhr

Hier und JETZT gratis ANMELDEN!