Selbstverteidigungskurs für Frauen in Zürich

Selbstverteidigungskurs für Frauen

Was Gewalt angeht, ist die Schweiz ein vergleichsweise sicheres Pflaster. Trotzdem kommt es besonders im öffentlichen Raum und im Nachtleben immer wieder zu Übergriffen. Frauen sind besonders gefährdet, da sie einerseits eine Zielscheibe für sexuelle Gewalt darstellen und andererseits körperlich meist schwächer sind als Männer. Doch keine Frau muss zum Opfer werden! Mit dem richtigen Mindset und mit einfachen Techniken können sich Frauen effektiv schützen. Bist Du eine Frau und willst wissen, was Du aktiv gegen Gewalt tun kannst? Dann ist unser Selbstverteidigungskurs für Frauen genau das Richtige für Dich.

Der nächste Kurs findet am 20./21. Januar 2018 in Zürich statt.

Ja! Jetzt anmelden!

 

Falls Dir dieser Termin nicht geht, kannst Du bei uns selbstverständlich auch Privatunterricht für Selbstverteidigung buchen – für Dich alleine oder zusammen mit Deinen Freundinnen.

Selbstverteidigung für die Frau – in Zürich

Viele Frauen konnten bereits von unseren Kursen profitieren und Selbstverteidigung lernen. Wenn Du wissen willst, was Dir die Teilnahme bringt, dann schau Dir dieses Video an. TeleZüri brachte am 21.2.2016 den TV-Beitrag „Sich wehren statt zum Opfer werden“ über eines unserer Frauen-Selbstverteidigungs-Seminare in Zürich.

Der Selbstverteidigungskurs für Frauen ist für das Team von Functional Fighting eine echte Herzensangelegenheit. Als Experten für Gewaltprävention ist es uns wichtig, dass Frauen praktische und effektive Techniken gegen Gewalt lernen – und nicht auf Theoretiker/innen ohne eigene Gewalterfahrung bauen müssen.

Bei uns bekommst Du keine Träumereien, sondern echten und funktionierenden Selbstschutz gegen reale Gewalt.

Selbstschutz für Frauen – die Workshop-Themen

Erfolgreiche Selbstverteidigung für Frauen basiert auf 5 Bausteinen. Die eigentliche Handhabung von gewalttätigen Übergriffen ist nur ein Teilaspekt und deshalb behandeln wir am Seminar in Zürich folgende Themen.

  • Aufmerksam bleiben: Meistens gibt es Vorzeichen, die Gewalt ankündigen. Wenn Du jedoch mit Stöpseln in den Ohren und mit dem Blick auf Deinem Telefon herumspazierst, wirst Du nicht bemerken, wenn etwas nicht stimmt. Dasselbe gilt beim übermässigen Konsum von berauschenden Substanzen. Nur wenn Du Deine Umgebung im Auge behältst, siehst Du, was passiert.
  • Bauchgefühl vertrauen: Oft wissen Menschen intuitiv, dass eine Situation kippt. Aber sie vertrauen ihrem Bauchgefühl nicht, weil das nicht sozial angebracht wäre. Dabei solltest Du Deiner inneren Stimme vertrauen. Wenn sich etwas falsch anfühlt, dann ist es falsch.
  • Distanz wahren und Grenzen ziehen: Übergriffe haben immer etwas mit Grenzüberschreitungen zu tun. Diese können sowohl verbal wie auch in der physischen Distanz sein. Hier ist es besonders wichtig, seine Grenzen zu erkennen, diese klar und eindeutig zu kommunizieren und keine Übertretungen zu akzeptieren.
  • Hilfe suchen: Gerade wenn Frauen alleine oder in kleinen Gruppen unterwegs sind, sollten sie in Notsituationen Hilfe suchen. Dies kann das Personal von Gastronomiebetrieben oder des öffentlichen Verkehrs sein, aber auch Passanten oder die Polizei. Wenn eine Situation zu heftig wird, ist externe Unterstützung notwendig.
  • Mit allen Mitteln verteidigen: Wer die vier vorhergehenden Tipps konsequent berücksichtigt, hat nur noch ein sehr kleines Risiko, dass ein gewalttätiger Übergriff geschieht. Doch gerade dieser Bereich muss intensiv trainiert werden, um auch im schlimmsten Fall handlungsfähig zu bleiben. Besonders bewährt haben sich hier die Vorgehensweisen aus den Combatives, denn diese sind auch für Frauen effektiv einzusetzen. Wenn es hart auf hart kommt, sind auch harte Massnahmen notwendig, die eine erfolgreiche Selbstverteidigung für Frauen versprechen.

    Selbstverteidigungskurs für Frauen; Einsatz Knie als Waffe

    Kniestoss: eine der 5 Primärwaffen in der Selbstverteidigung für Frauen

In den 2 Kurs-Tagen bekommst Du ein neues Verständnis dafür, wie Du Dich und Andere vor Gewalt und Übergriffen schützt.

Was Du vom Selbstverteidigungskurs für Frauen mitnimmst

Aus der Erfahrung von vielen Frauen-Trainings wissen wir, dass unsere Seminare und Workshops immer positive Veränderungen anstossen. Die wichtigsten davon sind, dass Du nach dem Selbstverteidigungs-Kurs folgendes kannst…

Grenzen setzen und Dich verteidigen!
Vertrauen in Deine Fähigkeiten gewinnen!
Zugang zu Deiner Stärke finden!
Dich auch nachts ohne Angst und frei bewegen können!

Du bist wertvoll. Und keiner hat das Recht, über Dich zu bestimmen.

Dein TrainerInnen-Team

selbstverteidigung: kurs in zürich

Jeannette und Tian: Trainer für Selbstverteidigung und Selbstsicherheit.

 

Jeannette Vögeli

Jeannette Vögeli ist seit 2013 Trainerin bei Functional Fighting, der führenden Adresse für einfachen und effektiven Selbstschutz. Sie ist Juristin und Mutter von zwei Kindern.

Jeannette ist zertifiziert als Street Combatives und Krav Maga Instruktorin. Sie hat frauenspezifische Kurse bei diversen Anbietern besucht sowie mehrere Ausbildungen in angewandter Psychologie absolviert. Zusätzlich verfügt sie über eine spezifische Krav Maga Instruktoren-Ausbildung für Frauen-Selbstverteidigung.

Aufgrund eigener Erfahrung von Gewalt weiss Jeannette, wie es sich anfühlt, hilflos und ausgeliefert zu sein. Durch ihr Training und ihre intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt kennt sie heute die Stärke, die jeder Frau innewohnt. Ihr Wissen, wie man in jedem Moment des Lebens selbstbestimmt und handlungsfähig bleiben kann, möchte sie so vielen Frauen wie möglich weitergeben.

Tian Wanner
Tian Wanner ist Trainer von Functional Fighting. Er unterrichtet seit mehr als 10 Jahren moderne Selbstverteidigung.

Am Kurs kommen weitere Trainer und Assistenten zum Einsatz, so dass Du in kurzer Zeit grosse Lernfortschritte machst.

Anforderungen

Du kannst teilnehmen, wenn du bereit bist, aktiv am Seminar teilzunehmen und Dich körperlich anzustrengen. Ansonsten gibt es keine Voraussetzungen, jede Frau auf jedem Sportniveau ist willkommen.

Für die Teilnahme muss Du volljährig sein. Frauen ab 16 Jahren können kommen, wenn ihre Mutter auch mittrainiert.

Bitte beachte, dass im Training teilweise sehr offensive Sprache verwendet und aggressives Verhalten simuliert wird.

Die Kurssprache ist Schweizerdeutsch.

Datum und Zeit

Samstag 20. und Sonntag 21. Januar 2018
Jeweils 9:00-15:00 Uhr
Gruppengrösse mindestens 10, maximal 25 Personen. Mehrere TrainerInnen anwesend.
Deine Investition in mehr Sicherheit: nur 290 Franken

Ort

Hallenbad Altstetten
Sporthalle 1. Stock
Dachslernstrasse 35
8048 Zürich

Benötigtes Material

Sport- oder lockere saubere Strassenkleidung
Hallen-Turnschuhe (mit nicht-markierenden Sohlen)
Wasser zum Trinken, eventuell Verpflegung
Garderoben und Duschen vorhanden

Weitere Informationen

Die Anzahl an Plätzen ist beschränkt.

Für die Anmeldung gilt der Zahlungseingang. Nach Deiner Anmeldung senden wir Dir unsere Kontoangaben.

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und Überweisung der Teilnahmegebühr möglich.

Und danach?

Wir empfehlen Dir, nach dem Seminar weiterhin Selbstverteidigung zu trainieren. Nach Deiner Teilnahme am 2-Tages-Selbstverteidigungskurs für Frauen kannst Du an weiteren frauenspezifischen Kursen teilnehmen oder in unser Krav Maga Combatives Training einsteigen, welches auch für Frauen sehr geeignet ist.

Anmeldung

Bitte fülle für Deine Teilnahme dieses Formular aus.








An welchen Selbstverteidigungskurs für Frauen kommst Du?

Bitte akzeptiere für Deine Anmeldung unsere AGB:

 

Probleme bei der Anmeldung? Oder wartest Du seit mehr als zwei Tagen auf unsere Antwort? Dann kontaktiere uns bitte per E-Mail: office@functionalfighting.ch.

Jetzt auf Social Media teilen!

Willst Du das beste Training für Selbstverteidigung?

Dann trage Dich jetzt hier ein. Du bekommst immer die aktuellsten Informationen rund um Krav Maga, Combatives, Selbstverteidigung und Mentaltraining. Kostenlos, ohne Verpflichtung und ohne Risiko direkt in Deine Mailbox.

100% spamfrei. Wir geben Deine Daten nicht weiter.

STOP! Bevor Du gehst...

... schreib Dich hier ein. So bekommst Du alle neuen Informationen von uns. Direkt in Deine Mailbox zugestellt. Ohne Risiko, ohne Verpflichtung, kostenlos. Jetzt eintragen!

100% spamfrei. Wir geben Deine Daten nicht weiter.

Nie mehr ein Seminar verpassen!

Erhalte exklusiv und sofort alle aktuellen Termine per E-Mail. Einfach hier eintragen und Du bist immer aktuell informiert.

100% spamfrei. Wir geben Deine Daten nicht weiter.