Disco Defense 2.0 – Selbstverteidigung im Ausgang (2. Dezember 2017)

 

Soziale Gewalt – also ego-getriebene körperliche Auseinandersetzungen mit dem Ziel, den eigenen sozialen Status zu festigen oder zu erhöhen – kommt besonders häufig im Nachtleben vor. Auch sexualisierte Gewalt und Übergriffe gegen Frauen geschehen oft im Ausgang. Dafür gibt es mehrere Gründe. Es treffen anonyme Menschenmassen aufeinander, so dass das persönliche Verantwortlichkeitsgefühl anderen Menschen gegenüber abnimmt. Meist sind Alkohol und andere bewusstseinsverändernde Substanzen im Spiel. Die besonderen Umstände führen dazu, dass sich viele Partygäste in einem emotionalen Ausnahmezustand befinden. Währenddessen ist die eigene Wahrnehmung eingeschränkt. Die hohe Dichte an Menschen wie auch die auditive und visuelle Reizüberflutung durch Musik und Licht erschweren eine klare Situationsanalyse. Um sich auf reale Gefährdungssituationen im Ausgang vorzubereiten, muss ein Selbstverteidigungs-Training die Umgebung im Nachtleben möglichst detailliert abbilden.

 

selbstverteidigung im nachtleben

Ausgelassene Party, gute Laune. Doch was, wenn es plötzlich zu Gewalt kommt?

Das Disco Defense Seminar mit Szenario-Training bietet eine realistische Vorbereitung auf mögliche Bedrohungssituationen im Ausgang. Du lernst, wie Du mit Bedrohungen durch Einzelpersonen und Gruppen umgehst und wann Du Dich für Rückzug oder Angriff entscheidest. Im Gegensatz zu anderen Trainings findet dieses Seminar in einer echten Party-Atmosphäre statt.

 

Natürlich ist das Training in einer gut beleuchteten Sporthalle in einer überschaubaren Situation mit nur einem Gegner komfortabel. Im Gegensatz dazu ermöglicht Dir dieses Seminar, in einem kontrollierten und sicheren Rahmen ausserhalb Deiner Komfortzone zu trainieren. Das Disco Defense Selbstverteidigungs-Seminar findet in einer realen Club-Umgebung statt. Es gibt grelle Lichteffekte, laute Discomusik, dichten Nebel und viele Menschen, mit denen Du konfrontiert bist. Das macht die Situationen unübersichtlich. Du lernst, Dich in dieser für das Nachtleben typischen Ausgangslage sicher zu verhalten und auch die Umgebung und allfällige Hilfsmittel zur Selbstverteidigung nutzen.

Zielgruppe
Das Seminar eignet sich für alle volljährige Frauen und Männer, die sich im Ausgang vor aggressiven Menschen schützen wollen.

Datum und Ablauf
Termin:
Samstag, 2. Dezember 2017

Ablauf:
Seminar – 15 bis 19 Uhr

  • Grundlagen und Theorie
  • Offensiv- und Defensiv-Techniken
  • Kontaktmanagement
  • Vorgehen Einzelperson gegen mehrere Gegner
  • Gruppe gegen Gruppe
  • Diverse Drills und Mini-Simulationen

Pause und Verpflegung – 19 bis 20 Uhr

Reale Szenarien und Simulationen – 20 bis circa 21 Uhr

Danach friedliches Beisammensein und… Discoparty!

Ort
Club-Location im Untergeschoss mit Bar, Disco-Anlage und Lightshow
Nähe Bullingerplatz
8004 Zürich

Benötigtes Material
Robuste Strassenbekleidung
Persönliche Schutzausrüstung (Hand-, Zahn-, Tiefschutz)

Investition
Die Seminargebühr beträgt 150 Schweizer Franken.

Anmeldung
Möchtest Du Dich im Ausgang vor Gewalt schützen können? Dann fülle jetzt das Anmeldeformular aus.








Bitte akzeptiere für Deine Anmeldung unsere AGB:

Probleme bei der Anmeldung? Oder wartest Du seit mehr als zwei Arbeitstagen auf unsere Antwort? Dann kontaktiere uns bitte per E-Mail: office@functionalfighting.ch.

Jetzt auf Social Media teilen!

Willst Du das beste Training für Selbstverteidigung?

Dann trage Dich jetzt hier ein. Du bekommst immer die aktuellsten Informationen rund um Krav Maga, Combatives, Selbstverteidigung und Mentaltraining. Kostenlos, ohne Verpflichtung und ohne Risiko direkt in Deine Mailbox.

100% spamfrei. Wir geben Deine Daten nicht weiter.